Der Verein

Seit 2001 hat der Verein „Unser Freibad e.V.“ Syke die pflegende Patenschaft für das Freibad in Syke übernommen.

Spielplatz

Was tut der Verein...?

Ziel ist es, das Bad in seinem besonderen Ambiente zu erhalten, es zu modernisieren und seine Attraktivität zu erhöhen.
Dem Freibad in Syke drohte 2001 das Aus: zu alt, zu marode, zu kostenintensiv und zu wenig Besucher. 
Die Entscheidung von Rat und Verwaltung, das Freibad aufzugeben, schien endgültig zu sein, wenn nicht Bürger und Bürgerinnen laut und öffentlichkeitswirksam gegen diesen Beschluss protestiert hätten.  
Die Initiative zur Rettung des Freibads formierte sich in der Gründungsversammlung im Mai 2001 zu einem Förderverein, der sogleich 30 Mitglieder  im Alter von 9 bis 84 Jahren zählte.

In ersten Aktionen  konnte die Schließung verhindert werden, indem der Verein mit eigenem Arbeitseinsatz und mit eigenen Finanzmitteln die Hauptursache des hohen Wasserverlustes beseitigte: die Reparatur der acht Abläufe des großen Beckens.  Innerhalb von 4 Wochen war das „totgesagte“ Freibad mit tatkräftiger Unterstützung vieler Helfer beim Becken säubern, Unkraut rupfen, Betonplatten schrubben wieder flottgemacht. 

Jedes Jahr wurden anspruchsvolle Projekte umgesetzt, um das Syker Freibad attraktiver zu gestalten:
Das Babybecken wurde mit der Arbeits- und Finanzhilfe des Vereins erst neu gefliest, später komplett saniert.
Gemeinsam mit den Syke Bears wurde ein großes Beachvolleyball-Feld angelegt und ein funktionsfähiges Spielnetz besorgt.

Der Kioskbetrieb – beliebte Versorgungsstelle der Kinder – wurde wiederbelebt. 

Im Jahr 2006 wurde in eine sach- und DIN- gerechte Anlage eines mehrfunktionalen Spiel- und Klettergerüstes investiert. 
Das alte war abgängig und wenig ansprechend. 

Sanitäre Anlage
2007 wurde das alte Toilettenhäuschen, unverändert aus dem Jahr 1958, komplett saniert.
  Da eine alleinige  Finanzierung den Vereinshaushalt gesprengt hätte (es waren ca. 14.000 € erforderlich), einigten sich der Verein, die Verwaltung und der Rat der Stadt Syke auf eine Kofinanzierung.
Der Verein konnte seinen Anteil mit dem Einwerben von Sponsorengeld absichern. 

In 2008 sind die Pläne zum Umbau und Sanierung der Umkleideräume und die Installation von warmen Duschen mit Münzapparat umgesetzt worden. Die Kosten haben sich die Stadt und der Verein auch dieses Mal geteilt.

Kinderbecken
2010 wurde das Kleinkinderbecken neu saniert und ein Nashorn als Wasserspeier angeschafft.


2011 feierte der Verein sein 10-jähriges Bestehen mit Kinderrockband, Kindertheater, Bunjeetrampolin und Rockband am Abend.

Künstler
In diesem Jahr haben auch Kinder gemeinsam mit der Syker Künstlerin Anna Hammer die Umkleidekabinen neu gestaltet.

Wasserspielplatz Mit einer großzügigen Spende des Lions Clubs Syke  von 5000,- Euro konnte der marode Zaun im Eingangsbereich erneuert werden.

2015 organisierte der Verein ein großes Familien-Sommerfest mit Kindertheater, großem Trampolin, Spielen im Wasser, Kaffee und Kuchen, Bratwurst, Crêpes etc. Das  Kinder-Fgurentheater von HILLE PUPPILLE unterhielt die Kinder am Nachmittag und Abends spielte die Rock Band, Coverband „The Millers! „ Musik der 60er, 70er, 80er.

Kiosk
Zu Beginn der Saison 2016 hat ein neuer Kioskbetreiber mit Eis-Café neu eröffnet und bietet neben diversen schnellen heißen Gerichten und Getränken eben auch viele verschiedene Eisbecher an.

Kinderrutsche
Es wurde auch für das Kinderbecken eine kleine Rutsche angeschafft.

Mit Hilfe des Freifunkprojekts gibt seit 2016 einen kostenfreien Internetzugang auch im Freibad.

Was ist Aktuell geplant?

Matschtischbau
Zu Beginn der Saison 2017 wurde gemeinsam mit dem Bauhof der Stadt Syke eine Matschanlage als Wasserspielplatz in unmittelbarer Nähe zum Kinderbecken realisiert und soll so die Attraktivität des Spiel- und Freizeitangebotes in Syke noch einmal erhöhen.

Matschtisch
Sonnensegel
Das Kinderbecken ist in diesem Jahr mit einem Sonnensegel als Schutz vor zu viel Sonne ausgestattet worden. Schülerfirma
Schüler einer Syker Schülerfirma haben die Mülltonnen weiß grundiert. Während eines Sommerfestes werden die Tonnen von Kindern unter der Anleitung der Syker Künstlerin Anna Hammer bemalt. Grundschule Barrien
Der Freibadvormittag der Barrier Grundschülern hat wieder einmal allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht. Frau Köhler ist zum Abschluss in voller Montur in ihren Ruhestand gerutscht. Die 350 Schüler und 20 Begleiter haben sie angefeuert und sich drei Zugaben erklatscht! Riesenrutsche
Am 6. August 2017 fand das Sommerfest statt. Eine aufblasbare Rutsche brachte besonderen Spaß ins Bad. Große Freude hatten die Kinder auch mit den Riesenseifenblasen und beim Bemalen der Mülltonnen unter der Leitung der Syker Künstlerin Anna Hammer. Malaktion
Seifenblasen

Unser Verein ist mehr als eine Putzkolonne, mehr als ein Reparatur- und Sanierungsverein.

Das Freibad ist ein Treffpunkt für Jung und Alt.
Es bietet - besonders während der Sommerferien - einen wichtigen Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche und Familien.

Verschiedenste Aktivitäten finden im Bad statt:
Kaffee
  • Kaffeetafeln für Jung und Alt zum Saisonbeginn und -ende, 
  • Grilltreffen der Vereinsmitglieder,
  • Poolparty für Kinder- und Jugendliche, 
  • Sport- und Schwimmfeste für Schulen,  
  • Musik und Picknick im Freibad,
  • Wassergymnastik,
  • Frühschwimmen,
  • Jugendzeltlager des DLRG, etc

Die Gemeinsamkeit der Bürger  - die Stärke des Freibadvereins

Die Gemeinsamkeit der Bürger im Arbeitseinsatz, in der Erholung, in der sportlichen Betätigung, im Erleben von Festen zu fördern ist ein Ziel des Freibadvereins. Inzwischen ist der Verein auf ca 160 Mitglieder angewachsen.
Die Verwaltung, insbesondere der Bauhof und die Schwimmmeister, sind motiviert und planen und arbeiten Hand in Hand mit uns.
 

Die Ehrenamtlichen erfahren ein neues Miteinander und viel ideelle und finanzielle Unterstützung aus breiten Schichten der Bevölkerung.